Biologische Schutzgemeinschaft - Vereinigung für Natur- und Umweltschutz zu Göttingen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich willkommen auf den Seiten der Biologischen Schutzgemeinschaft

Aktuelles:
Das Büro bleibt in der Zeit vom 26. August bis zum 02. September geschlossen.

Eremit (Juchtenkäfer) in Göttingen nachgewiesen
Aufruf: Bitte weitere Funde melden!
Mitglieder der BSG haben die streng geschützte Art im Botanischen Garten und auf dem Stadtwall nachgewiesen. Der Eremit ist für den Naturschutz eine "Schirmart": Wer die Brutbäume dieser Art erhält, schützt dadurch gleichzeitig auch Baumhöhlen besiedelnde Insekten, Vögel & Fledermäuse. Bei Baumaßnahmen wie der Renovierung der Stadthalle oder der Beleuchtung des Stadtwalls darf die Art nicht durch Schädigung oder gar Fällung ihrer Brutbäume beeinträchtigt werden. Wir begrüßen deshalb die von der Stadt Göttingen angekündigte Begutachtung der in Frage kommenden Bäume durch einen Käferspezialisten. Notwendig ist aber eine gezielte Kartierung der Art in allen potentiellen Lebensräumen, also aller Bestände von Altbäumen, da immer wieder baumpflegerische Maßnahmen o. ä. durchgeführt werden, ohne das vorher gezielt nach Eremiten, Fledermäusen etc. geschaut wurde.
Daher schauen Sie gezielt nach dem Eremit, Funde melden Sie bitte bei der BSG, am besten mit Foto, Datum und Fundort per E-mail.
Hier können Sie den Bericht im Göttinger Tageblatt nachlesen.

Neben einer facebook-Seite informiert die BSG Sie nun auch über twitter über aktuelle Geschehnisse. Betrieben und aktualisiert werden diese Dienste von engagierten Mitgliedern. Auch ohne eigenen Account sind diese Seiten öffentlich abrufbar.

Unsere 6 Zeitschriften, die Göttinger Naturkundliche Schriften, stehen nun auch digital und gratis als Download zur Verfügung.

Der Arbeitskreis Wildbienen hat nun ein 11 seitiges Plädoyer für effektiven Wildbienenschutz und gegen unwirksamen Aktionismus veröffentlicht. Neben einer Zusammenfassung beinhaltet es auch eine ausführliche Stellungnahme mit umfassenden Hintergrundinformationen zur aktuellen Gefährdungssituation von Wildbienen und wirksamen Schutzmaßnahmen. Hier können Sie das Plädoyer downloaden.


Unsere nächsten Veranstaltungen:
Verbreitung gefährdeter Gefäßpflanzen im Landkreis Göttingen
Rebhuhnschutzprojekt
Beweidungsprojekt
Plegeeinsätze
 
Suchen
Kontaktdaten, Impressum, Datenschutzerklärung, facebook und twitter im Menü "Über uns"
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü