Klagesborn, Kalk-Quellsumpf Scheden, bei Jühnde - Biologische Schutzgemeinschaft - Vereinigung für Natur- und Umweltschutz zu Göttingen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klagesborn, Kalk-Quellsumpf Scheden, bei Jühnde

Koordinaten für den Treffpunkt: 51.4629, 9.7723

Der Kalk-Quellsumpf "Klagesborn" befindet sich auf einer basiphilen Pfeifengras-Feuchtwiese zwischen Scheden und Jühnde. Der Biotop hat eine Größe von 0,2 ha und befindet sich insgesamt in einem guten Zustand. Vorkommen von Gelb-Seggen (Carex flava), Hirse-Seggen (Carex panicea), der Herbstzeitlosen (Colchicum autumnale), dem Gewöhnlichen Teufelsabbiss (Succisa pratensis), der Kümmelblättrigen Silge (Selinum carvifolia), dem Breitblättrigen Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) und dem Fuchs' Knabenkraut (Dactylorhiza fuchsii).
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü